Herzlichen Willkommen

Krawattenknoten

Wie binde ich eine Krawatte? Die 4 wichtigsten Krawattenknoten werden hier vorgestellt.
Auch finden Sie hier wie Sie eine ungebundene Fliege binden. 

Einfacher Krawattenknoten (Four-in-Hand)
Der Four in Hand Knoten ist schnell in vier Handgriffen zu binden. Der Knoten passt zu allen Krawatten und mit Ausnahme von sehr breiten Kragen sonst zu allen Kragen und ist damit auch für den Anfänger geeignet.

Einfacher Krawattenknoten   

Einfacher Windsorknoten
Der halbe Windsor Krawattenknoten zählt zu den mittelschwer zu bindenden Knoten, er ist ein Klassiker unter den Krawattenknoten.

Halbe Windsor Krawattenknoten  

Doppelter Windsorknoten
Der große oder doppelte Windsorknoten ist ideal für Hemden mit weit auseinander sitzenden Kragenecken geeignet. Der doppelter Windsorknoten ist sehr verbreitet, erfordert aber etwas Übung und eher ist damit für den Fortgeschrittenen geeignet.
Doppelter Windsorknoten   
Kleine Krawattenknoten
Ein kleiner, einfach zu bindender Krawattenknoten. Er ist mit Abstand der am meisten benutzte Knoten, weil er einfach zu binden ist.
Kleine Krawattenknoten   
Fliege binden in 6 Schritten
Schritt 1: Legen Sie die Fliege so an, dass ein Ende kürzer ist als das andere.
Schritt 2: Legen Sie das längere Ende über das kürzere. Ziehen Sie das längere Ende unter der Fliege nach oben. Sie haben einen ersten Knoten gebunden.
Schritt 3: Falten Sie das kürzere Ende horizontal, um damit die beiden Flügel der Fliege zu formen.
Schritt 4: Schlagen Sie das längere Ende über den soeben geformten Knoten.
Schritt 5: Dann verstecken Sie das längere Ende unter dem soeben gefalteten Teil.
Schritt 6: Rücken Sie die Fliege zurecht, indem Sie vorsichtig beide Flügel nach Außen ziehen.

Kleine Krawattenknoten   
...